2155 - Geprüfte Schutz und Sicherheitskraft (GSSK) - Teil 1-5

Auf Anfrage

Teil 1:



Rechtskunde




  • Rechtssystematik

  • Grundgesetz

  • Grundrechte

  • Gewaltenmonopol

  • Jedermanns- und Besitzdienerrechte

  • Grundlagen (StGB, BDSG, WaffG)



Dienstkunde




  • Objektschutz- und Separatwachdienst

  • Alarm- und Interventionsdienst

  • Ermittlungs- und Veranstaltungsdienst



Situationsbeurteilung und -bewältigung




  • Kennen der Grundlagen des menschlichen Verhaltens

  • Erkennen der Wirkung der eigenen Person

  • Situationsanalyse

  • Konflikt

  • Deeskalation



Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik




  • Nutzung technischer Einsatzmittel

  • Überwachung baulicher, mechanischer und elektronischer Sicherheitseinrichtungen

  • Nutzung von Kommunikations- und Dokumentationsmitteln



Termin: 12.06. - 16.06.2023



Teil 2:




  • Wiederholung und Festigung der Stoffinhalte des Sicherheitslehrganges Teil 1 (aller Themengebiete bzw. aller Qualifikationsschwerpunkte)

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz

  • Strafrecht

  • Ermittlungsdienst

  • Kommunikation

  • Kunden- und Serviceorientierung

  • Alarm- und Interventionsdienst

  • Brandschutz

  • Einsetzen von Löschmitteln

  • Feuerlöschanlagen

  • Lösen von integrativen Situationsaufgaben in allen Themengebieten (Qualifikationsschwerpunkten)

  • Abschlusstest (mündlich/ schriftlich)



Termin: 03.07. - 07.07.2023



Teil 3:



Handlungsbereich „Rechts- und Aufgabenbezogenes Handeln“



Rechtskunde




  • Datenschutz

  • Waffenrecht

  • Betriebsverfassungsrecht

  • Arbeitsrecht

  • Umweltschutzrecht



Dienstkunde




  • Revierwachdienst

  • Veranstaltungsdienst

  • Sicherheitsdienst öffentlicher Raum

  • Eigensicherung

  • Erstellung von Meldungen und Berichten

  • Verkehrsdienst, Notfallmanagement



Handlungsbereich „Sicherheits- und serviceorientiertes Verhalten und Handeln“




  • Kunden- und Serviceorientierung

  • Zusammenarbeit (Team/Teamarbeit)

  • Lösen von Situationsaufgaben



Handlungsbereich „Gefahrenabwehr sowie Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik“




  • Nutzen von Kommunikations-/ Informations- und Dokumentationsmitteln



Termin: 28.08. - 01.09.2023



Teil 4:



Rechtskunde




  • Lösen von integrativen Situationsaufgaben

  • Wissensüberprüfung (schriftlich/mündlich)



Dienstkunde




  • Sicherungs- und Ordnungsdienst im öffentlichen Raum

  • Sicherungs- und Kontrolldienst im ÖPV

  • Veranstaltungsdienst



Notfallmanagement (Brandschutz und sonstige Notfallmaßnahmen)




  • Grundsätze

  • Verhalten bei Bedrohung und sonstiger Notfälle



Notfallmanagement (Fortsetzung)




  • Verhalten bei demonstrativen Aktionen

  • Anwenden der Grundsätze der Eigensicherung

  • Kontrollieren und Überwachen des Brandschutzes sowie der Einhaltung von Brandschutzvorschriften

  • Lösen von Situationsaufgaben



Wiederholung und Festigung der Stoffinhalten in den Handlungsbereichen




  • Sicherheits- und serviceorientiertes Verhalten und Handeln

  • Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik



Termin: 25.09. - 29.09.2023



Teil 5:



Gesamtwiederholung Handlungsbereiche




  • „Sicherheits- und Serviceorientiertes Verhalten und Handeln“

  • „Rechts- und Aufgabenbezogenes Handeln“ (Rechts- und Dienstkunde)

  • „Gefahrenabwehr sowie Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik“

  • Lösen von komplexen integrativen Situationsaufgaben

  • Fall- und Praxisbeispiele

  • Prüfungstraining Fachgespräch

  • Wissenstest



Termin: 09.10. - 18.10.2023



Information: IHK-Prüfungskosten: 250,- € - fällig nach Absolvierung von Teil 5


Lehrgangsbescheinigung - gemäß Verordnung (EU) Nr. 910/2014
234 UE, reguläre Unterrichtszeit von 08.30 bis 16.00 Uhr (Mo-Fr., 8,4 UE/ Tag). Die Zeiten können den Ausbildungserfordernissen angepasst werden.
1.800,00 €